Im Fern­seh- und Online­jour­na­lis­mus ist es in den letz­ten Jah­ren zu gro­ßen Ver­än­de­run­gen gekom­men: Jour­na­lis­ten sol­len immer häu­fi­ger im Allein­gang sen­de­fer­ti­ge Bei­trä­ge erstel­len, das bedeu­tet neue Her­aus­for­de­run­gen: neben dem jour­na­lis­ti­schen Know-How müs­sen sie vor allen Din­gen die Tech­nik beherr­schen. Dar­um steht bei uns die prak­ti­sche Erfah­rung mit der Kame­ra an ers­ter Stel­le.

Die Semi­nar­teil­neh­mer sind nach unse­ren Schu­lun­gen in der Lage, selbst­stän­dig pro­fes­sio­nel­le Fern­seh­fil­me zu pro­du­zie­ren. Dafür ler­nen sie den Umgang mit Kame­ra und Schnitt­tech­nik und die Grund­la­gen der Bild­ge­stal­tung ken­nen. Unser Semi­nar rich­tet sich sowohl an jour­na­lis­ti­sche Ein­stei­ger, als auch an erfah­ren­de Fern­seh­au­to­ren, die selbst fil­men wol­len.